Kabelmesstechnik

Home Produkte Kabelmesstechnik

Kabelmesstechnik

Die Kabelnetze werden zunehmend ausgebaut und ersetzen immer mehr die Frei­lei­tun­gen. Im Fehlerfall ist es wichtig die Fehlerstelle schnell und punktgenau zu orten. Nach dem Verband der Netz­be­trei­ber (VDN) sind Fehler in Kabelanlagen die häufigste Ursache für Ver­sor­gungs­un­ter­brechungen. Etwa 70 % der Störungen treten in Nie­der­span­nungs- und Mit­tel­span­nungs­ka­beln auf. 30 % dieser Fehler sind auf Fremdeinwirkungen zurückzuführen. Kabelanlagen haben im Vergleich zu anderen Betriebsmitteln die längsten Un­ter­brechungs­dau­ern. Je nach Störungsanlass und Fehlerort zwischen 1,5 und 4,5 Stunden. Daraus wird deutlich, wie wichtig regelmäßige Prüfungen und Diagnosen von Kabelanlagen sind. Megger ist weltweit führend auf diesem Gebiet. Um Ihre Aus­fall­zei­ten zu minimieren werden für die Kabelfehlerortung Geräte und Systeme eingesetzt, deren Entwicklung in Deutschland seit Jahrzehnten vorangetrieben wird. Neben der Verbesserung der klassischen Methode der Fehlerortung insbesondere an Nieder- und Mit­tel­span­nungs­ka­beln, ist auch eine selbsterklärende, einfache Handhabung, eine hohe Flexibilität, genügende Stabilität und maximale Verfügbarkeit aller möglichen Methoden und Verfahren für Sie wichtig.

Fehler werden klassifiziert in:

• Isolationsfehler
• Leitungsunterbrechung
• Längsfehler
• Intermittierende Fehler
• Kopplungsfehler
• Stoßstellenfehler
• Mantelfehler
• Wasserfehler

Rotec Kabelmesstechnik
Rotec Messtechnik Metrel
Rotec Messtechnik Fluke
Rotec Messtechnik A-Eberle
Rotec Messtechnik Megger
Rotec Messtechnik Vivax Metrotech